Die Qualität von Quellcode – und wie Angst zur Verbesserung beitragen kann…

Im Perl-Blog befasst sich Alvar Freude in einem Artikel auf ernsthafte und gleichzeitig unterhaltsame Weise mit der Qualität von Quellcode. Im Rahmen eines Plädoyers für gute Codequalität wird dort folgendes Zitat wiedergegeben:

Schreib deinen Code, als würde er auf’s CPAN kommen.

Das macht erstmal Sinn – in der PHP Welt wären wohl die PEAR Coding Standards das Äquivalent (z.B. sind auch die Coding Standards des papaya CMS in Anlehnung an die des PEAR Projekts entstanden).

Um dem ganzen im o.g. Blogpost noch mehr Gewicht zu verleihen, erfolgt ein weiteres Zitat:

Codieren Sie immer so, als wäre der Typ, der den Code pflegen muss, ein gewaltbereiter Psychopath, der weiß, wo Sie wohnen.

Doch, auch das ist noch steigerungsfähig:

Und dem möchte ich noch hinzufügen: es handelt sich bei dem gewaltbereiten Psychopathen um den mit der Kettensäge …

Sehr bildhaft, sehr wahr, sehr schön 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.