Sicherung der Codequalität mit SVN Hooks

Wir haben bei papaya mit dem Wachstum des Entwicklerteams das Problem gehabt, dass Coding Standards (unsere sind in enger Anlehnung an die PEAR Coding Standards entstanden) nicht immer von allen Kollegen exakt 1:1 eingehalten wurden. Manchmal übersah ein Mitarbeiter etwas, manchmal machte seine individuelle Entwicklungsumgebung (bei uns viel Eclipse, ein wenige VIM und anderes) die Einrückungen etwas unsauber etc.

Wir nutzen daher die „Pre-Commit-Hooks“ im SVN, um vor dem Commit ins zentrale SVN einige Tests durchzuführen. Nur wenn diese erfolgreich verlaufen, kann ein Commit erfolgen – nur dann geht der Quellcode ins SVN.

Mein Kollege Thomas Weinert hatte hierzu neulich folgende Präsentation gehalten, die das ganze im Groben erläutert:

SVN Hook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.