DNS Cache unter Mac OS X leeren/löschen

Nur ein ganz kurzer Reminder, auch für mich selbst:

Den DNS Cache leert bzw. löscht man unter Mac OS X mittels…

dscacheutil -flushcache

Das war auch nicht neu – neu hingegen war mir, dass dieser Cache auf Userebene erzeugt wird und es somit nichts bringt, diesen Befehl auf der Shell als root auszuführen, wenn das Problem mit der DNS Auflösung beim normalen Useraccount besteht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.